Logo

Winterkonzert 2016

3. Winterkonzert lockte die Konzertbesucher in die Stadthalle

Auch das 3. Winterkonzert am 31. Januar in der Stadthalle, veranstaltet vom Förderverein Lutherkirche und mit Unterstützung der Wirtschaftsförder-Vereinigung Apolda-Weimarer Land e.V., begeisterte. Rund 160 Konzertbesucher waren der Einladung zum Winterkonzert gefolgt, etwas weniger als im Vorjahr. War es das  fehlende Wintergefühl, die zahlreichen Faschingsveranstaltungen, das Handballendspiel, der Winterferienbeginn oder auch die fehlende Atmosphäre der Lutherkirche, die den ein oder anderen abgehalten hatten?  Auf jeden Fall erlebten die Konzertbesucher einen musikalischen Hochgenuß der akademischen Orchestervereinigung der Friedrich-Schiller-Universität Jena unter der Leitung von Universitäts-Musik-Direktor Sebastian Krahnert. Dieser hatte wiederum ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt, das es so in Apolda noch nicht gegeben hatte. Lang anhaltenden Applaus erhielt der Solist Matthias Wollong, der mit seiner Violine aus dem Jahre 1676 jeden im Saal begeisterte. Ein besonderer Dank für die Organisation gilt den Verantwortlichen des Fördervereins Lutherkirche, stellvertretend der Gemeindekirchenratsvorsitzenden Gerburg Unger, Küster Roberto Bergmann und Volker Heerdegen.
Dieses Konzert zeigte wiederum nachdrücklich, welche Möglichkeiten eine übergreifende Zusammenarbeit bietet. Der Dank des Orchesters und seiner musikalischen Leitung für die Gastfreundschaft rundete den gelungenen Abend, ergänzt mit einem kleinen Ausblick auf das Lutherjahr, ab.

современное искусство

Template Design © Joomla Templates | GavickPro. All rights reserved.