Menu
A+ A A-

Oldtimer-Schloßtreffen 2017

Das war das 24. APOLDAER OLDTIMER SCHLOSSTREFFEN 2017 - Oldtimer auf Gartentour

Mehr kann man von einem Oldtimertreffen nicht verlangen. (Naja das Wetter am Sonntag hätte freundlicher sein können und auf den Regen hätten wir gern noch einen Tag verzichtet.)
Aber dennoch:
Wunderschöne historische Fahrzeuge liebevoll gepflegt, gutgelaunte Oldtimerfreunde aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die immer wieder gern nach Apolda kommen, ein Organisationsteam  rund um den Veranstaltungsleiter Reinhard Urban, der alles im Griff hatte, eine touristische Ausfahrt, die die wunderbare Landschaft des Weimarer Landes und der angrenzenden Kreise zeigt - geplant vom Fahrtleiter Michael Schoß, interessante Halte in Bad Sulza auf dem Parkplatz der Toskana Therme und Apolda in der Bahnhofstraße, und ein leckeres Speisen und Getränkeangebot machten den Pfingstsamstag wieder unvergesslich. 197 PKW´s und 63 Kräder kamen nach Apolda und nahmen an der 24. Auflage des Oldtimer-Schlosstreffens vom 2. Juni 2017 bis 4. Juni 2017 unter dem diesjährigen Motto: „Oldtimer auf Gartentour“ teil.
Die Veranstalter danken für das Gelingen des Treffens allen Organisatoren, Sponsoren und den vielen Helfern, die bei der Vorbereitung und Durchführung geholfen haben.

 

 

 Fotos: Oliver Kautz (Kaos Shots),  Porstendorf

 

IK Textil / Mode - Europäischer Designwettbewerb 2017

IK Textil / Mode - Europäischer Designwettbewerb 2017

Am 6. Mai erfolgte  mit einer glanzvollen Gala unter der Schirmherrschaft des Thüringer Wirtschaftsministers Wolfgang Tiefensee vor Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft die Preisverleihung anlässlich des 9. APOLDA EUROPEAN DESIGN AWARD 2017.

Neben dem Kreis Weimarer Land und der Kreisstadt Apolda ist auch die Wirtschaftsförder-Vereinigung Apolda-Weimarer Land e.V. wieder maßgeblich am Erfolg dieses Projektes beteiligt.

Aus 16 renommierten europäischen Hochschulen hatten die erfolgreichsten Absolventen insgesamt 32 Kollektionen zur Bewertung eingesendet.

Die Jury unter Vorsitz der Hamburger Designerin und Unternehmerin Iris von Arnim
setze sich aus Vertretern von Design, Industrie und Medien zusammen.
Genannt seien an dieser Stelle so namhaften Modeunternehmen wie Breuninger, Marc Cain, s.Oliver, Orsay, Rabe, Riani und strickchic.

Der APOLDA EUROPEAN DESIGN AWARD 2017 ist mit 30.000 € dotiert und wurde an die folgenden Preisträger, die im Rahmen einer Jurytagung im März ermittelt wurden, verliehen:

1. Preis: Gesine Försterling, Udk, Berlin      

2. Preis:  Heidi Karjaleinen, Aalto University School of Arts,Design and Architecture, Helsinki

3. Preis: Magdalena Samuel, UdK, Berlin  

Sonderpreis: Dana Renée Harel, HTW, Berlin 

Im Rahmen des APOLDA DESIGNER NETWORK wurden von allen Wettbewerbsarbeiten Fashion Clips durch Studierende der Bauhaus- Universität Weimar erstellt und in die Preisverleihung integriert. 31 Fashion Clips sind seit dem 5. Mai 2017 im APOLDA DESINER NETWORK unter www.apolda-design-award.de ins Netz gestellt.
Den Link dazu finden Sie rechts auf diese Seite (Logo des Designaward).

Die Wirtschaftsförder-Vereinigung dankt allen Sponsoren aus Politik und Wirtschaft, die  dieses Projekt durch ihre großzügige finanzielle Unterstützung ermöglicht haben.

 

 

Fotos: T. Müller

 

IK Stadtentwicklung

Preisträger und Objekte des Fassadenwettbewerbs 2016:

Folgende Preisträger wurden anlässlich des Fassadenwettbewerbs 2016 ermittelt:

 

1. Preis - 1.000 €:

KGH GbR, Herren Gerrit und Hannes Raebel mit dem Objekt Bahnhofstraße1

 

1. Preis - 1.000 €:

Herr Rainer Hanf mit dem Objekt Dornburger Straße 6

 

3. Preis -    500 €:

Eigentümergemeinschaft Rauchfuß-Spudich-Dittgen v. d. Herr Prof. Dr. Michael Dittgen mit dem Objekt Robert-Koch-Straße 6

  

3. Preis -    500 €:

Herr Vasile und Frau Florica-Simona Milea mit dem Objekt Martinsgasse2

 

 

Fotos: Statverwaltung Apolda - Fachbereich 3

 

 

Sponsoren:

WVA Logo neu cmykLogo SparkasseMittelthueringen rot rgbStadtlogo mit Schriftzug Apolda

 www.sparkasse-mittelthueringen.de

Adventsbrunch 2015

Am 13. Dezember 2015 fand im Hotel am Schloß der Adventsbruch der Wirtschaftsförder-Vereinigung statt.

Wirtschaftsförder-Vereinigung Apolda – Weimarer Land e.V.

 
Am Brückenborn 5 · 99510 Apolda
Telefon: +49 36 44 - 51 64 006
Telefax:  +49 36 44 - 51 64 007
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.wifoe-ap.de