Menu
A+ A A-

"Oldtimer Schlosstreffen"

In den Jahren 1904 bis 1928 wurden in der Apoldaer Firma "Ruppe und Sohn" (ab 1912 "Apollo-Werke AG") Rennautos der Marken "Piccolo" und "Apollo" hergestellt. Aus dieser Tradition heraus wurde im Jahre 1994 das erste Apoldaer Oldtimer-Schloßtreffen organisiert. Seither findet diese Veranstaltung jährlich immer am ersten Juni-Wochenende in Apolda statt.

Das Oldtimer-Schloßtreffen stand in den vergangenen Jahren unter verschiedenen Themen als Referenz an den Automobilbau in Apolda wie z.B.:

"Ritter und Oldtimer"
"Oldtimer und Kinderzeit im Tal der Ilm"
"Oldtimer und Wein an Saale und Ilm"
"1904-1910 Automobilbau in Apolda" 
"Im Tale der Ilm", "Auf Napoleons Spuren"
"Zu Gast bei Miss Baba"
"Toskana des Ostens- entlang an Saale und Ilm"
"Auf Feiningers Spuren", "100 Jahre Apollo"
"Thüringer Gastlichkeit- Klöße, Bier und Wein"

Im Jahr 2013 wurde nunmehr das 20. Apoldaer Oldtimer-Schlosstreffen vom 31. Mai bis 2. Juni durchgeführt. Veranstalter sind dabei die Kreisstadt Apolda, der Kreis Weimarer Land, die Stadt Bad Sulza, die Wirtschaftsförder-Vereinigung Apolda – Weimarer Land e.V., die Vereinsbrauerei Apolda GmbH und die ŠKODA AUTO Deutschland GmbH. Unterstützt werden sie dabei von der Kfz-Innung Weimarer Land, der Kurgesellschaft Bad Sulza, der Sparkasse Mittelthüringen, der Energieversorgung Apolda GmbH, des Hotel am Schloß Apolda, der Zeitungsgruppe Thüringen, Fa.Knecht/Mahle, des MSC Tannengrund Apolda e. V. im ADAC und des MC Apolda e.V. im AvD.

Unter dem Motto „Oldtimer und Mühlen im Tal der Ilm” bot die Fahrstrecke fantastische Impressionen von Schlössern, Weinbergen sowie Flusstälern und lud die Teilnehmer zu zwei Oldtimer-Halten an der Toskana-Therme in Bad Sulza und an der Ölmühle in Eberstedt ein.

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters der Kreisstadt Apolda.

Wirtschaftsförder-Vereinigung Apolda – Weimarer Land e.V.

 
Am Brückenborn 5 · 99510 Apolda
Telefon: +49 36 44 - 51 64 006
Telefax:  +49 36 44 - 51 64 007
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.wifoe-ap.de