Menu
A+ A A-

IK Textil / Mode - Strickworkshop

14. Strick- und Textilworkshop

Vom 10.-17.03. 2013 fand in Apolda der 14. Strick- und Textilworkshop als Teilprojekt des APOLDA EUROPEAN DESING AWARD 2014 statt.

Bei diesem Teilprojekt, welches bereits seit 1997 durchgeführt wird, geht es um die Förderung sowohl der Jung-Designer, als auch der  heimischen Firmen.

17 der besten Studierenden der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, der dänischen Designskole Kolding, der Hochschule Trier und der Esmod Paris setzten in der einen Woche ihre Entwürfe in den Unternehmen strickchic GmbH, Toloop Strickmoden & Design GmbH, Kaseee design & art,  APOTEX Christine Berneis, SL Moden, Leder Atelier Apolda GmbH, Strickatelier Landgraf, Riedel Strickmoden und Anke Hammer StrickArt um.

Unter den drei Themengebieten  Strickcouture „Cosmic-Couture“, „Objekte der Begierde - Vorbilder aus Geschichte und Alltag“ sowie „Twinset-Unlimited“ entstanden durch die Kreativität der Studierenden und die Erfahrung der Stricker wieder tolle Kollektionen.

Der 14. Strick- und Textilworkshop wurde durch die bekannten Unternehmen Allude (München) – sie lassen bei der Firma Toloop Strickmoden & Design produzieren - und Marc Cain aus Bodelshausen, vertreten durch deren Chefdesignerin begleitet.
Sie waren an der Themenfindung beteiligt, beurteilten die Arbeiten der Studierenden  und führten mit ihnen Gespräche über die Markt-Chancen und –Risiken.

Auf Grund der Handwerkstradition in den Produktionsbetrieben und den fachlichen Möglichkeiten gab es bereits Anfragen seitens der Studierenden, ob sie ihre Abschlussarbeit hier fertigen können.

Zu sehen sind Impressionen vom Strickworkshop 2010.


Wirtschaftsförder-Vereinigung Apolda – Weimarer Land e.V.

 
Am Brückenborn 5 · 99510 Apolda
Telefon: +49 36 44 - 51 64 006
Telefax:  +49 36 44 - 51 64 007
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.wifoe-ap.de